WooCommerce 4.0 mit neuen Funktionen

Websitebetreiber, die einen WooCommerce-Shop betreiben, reiben sich gegenwärtig wohl die Augen, wenn sie nach dem Update auf Version 4.0 ihren Shop im Adminbereich aufrufen.

Nach dem Update: WooCommerce jetzt mit Dashboard in neuem Antlitz

Mit dem Update auf Version 4 wurde das externe Plugin WooCommerce Admin mit den Bereichen Dashboard und Analytics in WooCommerce integriert. Die neuen Funktionen bieten ausführliche Berichte und Auswertungsmöglichkeiten für WooCommerce neben einem neuen, mobilfähigen Aktivitätenfensters (Activity Panel).

WooCommerce Dashboard

Das WooCommerce Dashboard wird als erste Ansicht im Adminbereich angezeigt. Bis zu 13 Auswertungen mit Diagrammen geben hier über die Aktivitäten in WooCommerce Auskunft. Sie können einzelne Berichte aktivieren oder deaktivieren und mit anderen Berichten aus einem wählbaren Zeitraum vergleichen. Nachfolgendes Video erläutert das WooCommerce Dashboard.

WooCommerce Analytics

Der Bereich WooCommerce Analytics hat einen eigenen Menüpunkt “Statistiken”. In neun unterschiedlichen Bereichen können Sie hier Ihren WooCommerce-Shop detailliert auswerten. Über Diagramme lassen sich die Daten schnell herausfiltern und mit anderen, auswählbaren Zeiträumen vergleichen. Nachfolgendes Video erläutert den Bereich WooCommerce Analytics.

Das Activity Panel

Abbildung WooCommerce Aktivitätsfenster

Das Activity Panel (Aktivitätenfenster) finden Sie in allen WooCommerce Bereichen oben rechts. Nach dem Klicken auf das entsprechende Symbol wird es von rechts in den Bildschirm eingeblendet. In der mobilen Ansicht öffnen Sie das Aktivitätenfenster durch Tippen auf das „W” rechts oben. Im Activity Panel werden z.B. die neuesten Bestellungen angezeigt.

Weitere Verbesserungen in WooCommerce 4.0

  • Korrekturen der WooCommerce Blocks
  • Aktualisierungen in Bezug auf Brexit und Mehrwertsteuer
  • Verbesserungen bei der E-Mail-Bearbeitung
  • Optimierungen zum Speichern von Variationen und Nachnahme-Zahlungsgateway

Leider ist die deutsche Übersetzung für dieses Update noch nicht vollständig. Daran wird gegenwärtig aber gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit Absenden Ihres Kommentars werden Ihre Einträge in unserer Datenbank gespeichert.Weitere Informationen finden Sie in unserer → Datenschutzerklärung.