WordPress-Update – aktuell 3.9.1

Kurz nach dem WordPress-Update auf Version 3.9 haben nun alle von uns betreuten WP-Projekte wieder ein neues Update erhalten. Aktuell läuft die Version 3.9.1. Wenn Sie sich als Seitenbetreiber im Backend einloggen, vermissen Sie vielleicht die roten Infopunkte auf der linken Menüspalte? Sie weisen auf die Anzahl der bereitstehenden Updates hin. Sind diese verschwunden, haben wir Ihre Installation auf den neuesten Stand gebracht.

Was ist neu in Version 3.9

Verbesserte visuelle Bearbeitung
Der visuelle Editor wurde aktualisiert. Jetzt ist es möglich, kopierten Text aus anderen Programmen wie Microsoft Word einzufügen, ohne Angst vor merkwürdigem Hintergrund-Code, der die Formatierung zerstört. Bislang musste dafür ein extra Textfensterchen per Editorbutton geöffnet werden, das den dort einzufügenden Text „reinigte“. Das kann man sich jetzt sparen. Somit wurde die Geschwindigkeit, Zugänglichkeit und die Unterstützung mobiler Geräte verbessert.

Einfachere Bildbearbeitung, Bilder in den Editor ziehen und eine Galerievorschau
Bilder lassen sich jetzt direkt im Editor skalieren und neue Bilder können jetzt hochgeladen werden, indem man sie einfach mit der Maus von seinem Desktop in den Editor zieht. Statt eines Platzhalters gibt es nun eine Galerievorschau im Editor.

Medienlisten, Live-Vorschau und Theme-Browser
Neu sind Wiedergabelisten für Audio und Video, die Live-Vorschau auf Widgets und Header in den Theme-Optionen und ein Theme-Browser zum besseren Suchen und Finden eines passenden Designs.

Programmierung
Fehler wurden behoben, Code verbessert, neue Funktionen bereitgestellt und eine Quelltextdokumentation integriert. Gut für uns Entwickler und Seitenbauer.

Schreibe einen Kommentar