WordPress Update 4.1: ablenkungsfreies Schreiben

In den nächsten Tagen werden die von uns betreuten WordPress-Seiten auf die neue WP-Version 4.1 aktualisiert. Auf den ersten Blick ändert sich für Sie als Seitenbetreiber nix. Aber es gibt einige Neuerungen, die für Sie interessant sein werden. Sie sollen hier kurz vorgestellt werden.

Ablenkungsfreies Schreiben

Bisher konnte man beim Schreiben in den Vollbildmodus wechseln, um alle ablenkenden Elemente auszublenden. Dazu klickte man im Editor oben rechts auf dieses Icon WP-Icon Editormodus. Ab jetzt soll das Schreiben noch einfacher werden, indem der Wechsel automatisch geschieht. Sobald man beginnt zu schreiben, wird alles andere ausgeblendet. Erst wenn der Cursor außerhalb des Editors bewegt wird, erscheinen alle Menüs und Anzeigen wieder. Um diese Automatik zu aktivieren, klicken Sie auf oben genanntes Icon. Anfangs werden Sie in einem Informationsfenster aufgefordert, das „Ablenkungsfreie Schreiben“ zu aktivieren. Das Fensterchen können Sie getrost ausblenden, denn Sie wissen ja nun, wie es geht :-).

WP-Editor ablenkungsfrei
Beginnt man zu schreiben, werden alle anderen Elemente des Backends ausgeblendet. Bewegt man den Cursor außerhalb des Editors, werden alle Elemente wieder eingeblendet.

Bilder einfacher formatieren

Im visuellen Editor wurde die Toolbar zum Bearbeiten von eingebetteten Bildern erweitert. Zum Stift (für Bearbeiten) und dem X (für Löschen) hat man nun über weitere Button die Möglichkeit, das bereits eingebettete Bild neu auszurichten. Je ein Button für die Ausrichtung nach links, rechts, zentriert oder ohne. Praktisch.
Für alle anderen Änderungen wie Größe, Klassenangabe, Verlinkung usw. muss man wie gehabt den Stift anklicken und die Änderungen im Bearbeiten-Modus vorhnehmen.

WP-Editor Bilder bearbeiten
Je ein Button für die Ausrichtung nach links, rechts, zentriert oder ohne Ausrichtung. Praktisch.

Jederzeit abmelden von anderen Rechnern

Das ist wirklich praktisch: In Ihrem WordPress-Profil im Backend (Benutzer/Dein Profil) können Sie sich nun von anderen Computern abmelden. Das ist eine sinnvolle Neuerung, falls Sie einmal an einem fremden Rechner gearbeitet haben und vielleicht das Abmelden vergessen haben.

Weitere Änderungen in WordPress 4.1 betreffen Sprachpakete, die nun zusätzlich unter Einstellungen im Backend installiert werden können, Vine-Videos können nun direkt via oEmbed eingebunden werden und das Auffinden neuer praktischer Plugins wurde optimiert. Ein neues WodPress Standard-Theme ist mit an Bord und auch für Entwickler gibt es Neues zu entdecken.
Neugierige finden die Neuerungen kurz erläutert in ihrem Backend unter:
www.Ihre-Domain.de/wp-admin/about.php
Wir wünschen viel Spaß mit Ihrer WordPress-Seite.

Schreibe einen Kommentar