Relaunch: Unsere neue Site ist online

Es war dringend an der Zeit, Netz-Eules Website zu modernisieren. Flott geht es zu im Internet – fast jeden Tag eine neue Entwicklung, ein weiteres Framework, eine aktuellere Version für opensource Contentsysteme und ihre Module. Dazu HTML5 und CSS3 mit vielen neuen Designmöglichkeiten und immer noch Browser, die nicht alles unterstützen. Über all dem steht die noch junge, inzwischen sehr dominante Bezeichnung „Responsive Webdesign“, eine Design-Technologie für die angepasste Ansicht einer Website auf verschiedenen Ausgabegeräten. Von all dem hatte unsere alte, inzwischen gebrechliche Website nur leise seufzend geträumt. Wir haben ihr nicht nur ein frisches, neues Gesicht gegeben sondern setzen wegen des schnellen Verfallsdatums im Internet auf ein anderes System: WordPress.

Logo WordPressIn der Vergangenheit haben wir immer mehr Kundenprojekte mit WordPress umgesetzt. Es bot sich an, denn dieses leichtgewichtige, frei verfügbare Website-System verbindet Blog und CMS auf einfache Weise.
Die übersichtliche Verwaltung der Inhalte ermöglicht dem Seitenbetreiber einen unkomplizierten Umgang mit den Bestandteilen seiner Website. Die Lernkurve ist nicht all zu hoch.
Die Themes (Template-Umgebung) können sehr gut angepasst und durch eigene Funktionen oder Plugins flexible erweitert werden. Unterstützt wird der Entwickler mit einer ausführlichen online Dokumentation sowie einer großen, Wissen teilenden WordPress-Community. Einen weiteren Vorteil bieten die vergleichsweise unkomplizierten Versions-Updates von WordPress, womit das System bei regelmäßiger Pflege immer auf dem aktuellen Entwicklungsstand gehalten werden kann.

Viele gute Gründe, um unsere neue Website in WordPress zu betreiben. An einigen Stellen muss noch geschraubt werden, auch zwei drei Texte müssen nachgereicht werden. Wir hoffen dennoch, dass unsere Website auch inhaltlich gelungen ist, Sie sich gut zurechfinden und auch Erstbesucher gerne wiederkehren.

Schreibe einen Kommentar